Heizkabel

Eine digitale Steuerung, 1°C genau, keine Überhitzung bei Überlappung, Regler in IP 65 Gehäuse, dies sind nur einige der gravierenden Punkte für dieses Produkt.

Das selbstbegrenzende Parallelheizband zur Koi Teich-Heizung besteht aus zwei verzinnten Kupferleitern (1,2mm). Zusätzlich ist dieses Kernelement mit einer Isolierhülle und einem Schutzgeflecht aus verzinnter Kupferlitze (Widerstand max. 0.0180hm/m gem. VDE 0254) umgeben. Dadurch wird die mechanische Festigkeit des Heizbandes erhöht. Das Heizband erfüllt damit alle neuesten internationalen Normen. Über dem Schutzgeflecht wird nochmals ein Außenmantel aus wärme- und chemie-beständigem Kunststoff aufgebracht, der als Korrosionsschutz des Geflechts und Berührungsschutz des Gesamtsystems dient. Das Heizband wird der Kontur des Teiches entsprechend ausgelegt. Durch die selbstbegrenzende Charakteristik des Heizbandes wird selbst bei einer Überlappung des Heizbandes eine Überhitzung vermieden.

Der Energieverbrauch des Systems wird durch eine Regelung sinnvoll eingeschränkt. Der elektronische Regler, mit einer großen LED Anzeige, ist leicht einstellbar, aber in einem geschlossenen Gehäuse der Schutzart IP 65 eingebaut, um unabsichtliches Verstellen der Temperatur zu vermeiden. Mit dem 4 Meter langen Fühler ist man in der Lage, den richtigen Messpunkt zu bestimmen. Es muss lediglich vermieden werden, dass der Fühler auf dem Heizband liegt. Alles an diesem System ist bereits steckerfertig vormontiert, so dass nur noch das Heizband verlegt, der Fühler platziert und nach dem Einstecken des wasserdichten Steckers die Temperatur eingestellt werden muss. Damit ist das System betriebsbereit.

Die Heizbänder werden auf Maß gefertigt. Rechnen Sie pro 10.000 Liter mit 10 m Heizband. Der Energiebedarf beträgt bei Dauerbetrieb 40 Watt/Meter x Heizbandlänge.



Mehr Information

EVO Yellow Power Basic Titan

Aus Sicherheitsgründen verfügen die Heizstäbe über einen Berührungsschutz aus Edelstahl und eine thermische Sicherheitsabschaltung. Die 2,5kw Heizstäbe benötigen keine Schutzspirale. Jeder Heizstab besitzt ein 5m Zuleitungskabel und ein 4m Zuleitungskabel für den Temperaturfühler. Der Fühler muss in das PE Gehäuse eingebaut werden. Die Steuerung erlaubt eine exakte Temperaturführung des Teichwassers. Die Heizgeräte können in die EVO Blue Light PE Gehäuse eingebaut werden.



Mehr Information

Menu Koiexpress


Map Koiexpress


Info Koiexpress