Der ECO Pondchip ist eine Neuentwicklung auf dem Gebiet der (schwimmenden) Filtermedien. Die ECO Pondchips finden Ihren Ursprung in der professionellen Abwasserreinigung. Ebenso wurden sie aber auch entwickelt für den Einsatz in Teichen. Der grüne Pondchip hat einen Durchmesser von 20mm und eine Dicke von 1mm. Durch die einzigartige Struktur ergibt sich eine einzigartige Oberfläche für Bakterien von 3500m²/m³ - was im Durchschnitt 5 bis 7 mal größer ist als herkömmliche schwimmende Bio-Ringe. Dies hat zur Folge, dass man viel weniger dieser Chips benötigt als von traditionellem Trägermaterial. Die ECO Pondchips werden aus neuem, lebensmittelechten PE hergestellt und beinhalten keinerlei Recyclingmaterial. Die ECO Pondchips sind extrem leicht wodurch nur sehr wenig Energie benötigt wird um sie zu bewegen (mit Luft und/oder Wasser). Dies kann die Verwendung von Luftpumpen deutlich reduzieren.
Benutzung: die ECO Pondchips dienen als biologisches Filtermedium (nach einer mechanischen Vorfilterung). Die Filterkammer kann bis zu 60% mit den ECO Pondchips gefüllt werden. Die Chips können auch als Erweiterung schon vorhandener schwimmender Medien genutzt werden. Dadurch könnte die biologische Filterkapazität ohne weiteren Umbau aufgewertet werden. ECO Pondchips werden in Filtermediensäcken mit ca. 14 Liter geliefert. Diese 14 Liter haben eine Oberfläche von 50m² für Bakterien , was ausreichend ist für einen mittleren Fischbesatz in 20m³ Teichwasser. Da dieses Medium zunächst Wasser abstößt, ist es empfehlenswert den Beutel einige Tage in den Teich zu hängen, bevor sie in den Pondchip-Filter kommen. 50m² (±14 Liter) im Filtermedienbeutel.


Menu Koiexpress


Map Koiexpress


Info Koiexpress